Jonathan Scheiner Texte & Musik

30Okt/15Off

Lena Mucha – “Paparazza“

Ins Auge des Betrachters:  Lena Mucha knipst J.S.

Ins Auge des Betrachters: Lena Mucha knipst J.S.

Barcelona - Berlin - Bogota: Die Fotografin Lena Mucha ist viel unterwegs. Sie macht Bilder von kolumbianischen Straßenhändlern oder fotografiert die kunstvollen Frisuren von jungen spanischen Roma-Frauen. Bei einem Zwischenstopp ist noch Zeit für ein Bewerbungsfoto von einem knitterigen Journalisten auf Arbeitssuche. Bringt Geld und bringt viel Spaß! Aber ihr Herz hängt hier: 
www.lenamucha.com
Mucho gusto!
Mucha Paparazza!! (so sagt man doch auf Malle?)
veröffentlicht unter: Uncategorized Kommentare
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.